Herzlich Willkommen.

Wir begrüßen Sie auf unserer Seite. Neugierig? Erfahren Sie mehr über den Markisenlift.

Was ist der Markisenlift?

Der Markisenlift ist eine Arbeitshilfe für die Montage von Markisen, Terrassendächer, Balkongeländer, Rollläden, Rolltore, Vordächer, Werbetransparente, Solaranlagen usw.
Präzise Montagen von Markisen usw. mit über 100 kg Gewicht sind damit sehr gut durchführbar.

Funktion

Zwei Markisenlifte werden im entsprechendem Abstand und im Winkel von 60-75 Grad an die Montagefläche (Hauswand) gelehnt. Die am Kragarmlaufwagen verbundene Arbeitsbühne, wird jeweils aufgeklappt und mit dem Stellarm in waagerechter Position fixiert. Eine Markise z.B. kann jetzt auf die Arbeitsbühne gelegt werden und per handbetriebener Seilwinde über den Anlehnpunkt der Markisenlifte hochgeführt werden.

Mit der Arbeitsbühne wird dann die Markise in die vorher an die Hauswand befestigten Markisenkonsolen geschoben, bzw. auch eingehakt. Mit Sicherungsschrauben o.ä. wird die Markise in den Konsolen gehalten und die M-Lifte können wieder abgerüstet werden.

Technik

Traglast: 250 kg/Paar
Anfahrhöhe: bis 3,75 m (optional bis 8,75 m 
Eigengewicht: ca. 24 kg/Stck.
Auflegehöhe: ca. 85 cm

 



Herstellung und Vertrieb


Wer wir sind.

In Kürze können Sie in unserem Portfolio ausführlich lesen! Wir bitten um ihr Verständnis und Geduld.